Main menu:

Suche

Kategorien

Archive

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Der Meditationsgarten im Herbst

Ende Oktober präsentiert sich der Meditationsgarten der Kartause Aggsbach in einer wunderschönen, herbstlichen Stimmung. Nur aus dem Garten heraus ergibt sich der schönste Blick auf die ehemalige Klosterkirche …

Zu allen Fotos (Fotos von Christine Nussbaumer)


…weitere Fotos (Christine Nussbaumer)

Tag des Denkmals in der Kartause Aggsbach

Zum Tag des Denkmals (29. Sept. 2019) werden Kirchenführungen, Führungen im Meditationsgarten, im Mineralienzentrum Steinstadel und das – traditionelle – Schauschmieden angeboten.

Weitere Fotos …

Herbstwandern in der Wachau

Von 6. – 9. Oktober 2019 können Sie die schönsten Wege in der Wachau (südliches Donauufer) gemeinsam mit kulturellen Höhepunkten genießen:

  • 6. Oktober 2019: Fackelwanderung auf die Ferdinandwarte
  • 7. Oktober 2019: Rossatzrunde
  • 8. Oktober 2019: Maria Langegg – Aggsbach Dorf
  • 9. Oktober 2019: Rund um den Göttweiger Berg

Detailinformationen zu den einzelnen Wanderungen: http://wachau.at/herbstwandern (Folder Herbstwandern Wachau).

Programm für Maria Langegg – Aggsbach Dorf

  • ab 9.30 Uhr: Führung Hammerschmiede Pehn (Aggsbach Dorf), EUR 5,-
  • 11.00 Uhr: Führung Maria Langegg, Kirche und Wallfahrtsmuseum, EUR 5,-

Die Wanderung führt auf einem der schönsten Abschnitte des Jakobsweges über die Ruine Aggstein in die Kartause Aggsbach, wo der Tag virtuos ausklingt.

  • ab 12.30 Uhr: Treffpunkt Maria Langegg, Kirchenvorplatz. Es spielt die Dunkelsteiner Blasmusik
  • 13.00 Uhr und 14.00 Uhr: jeweils Start einer Gruppenwanderung mit Wanderführer
  • 13.15 – 16.00 Uhr: Oberhof, Quetschn-Duo Rudolf Humpelstetter und Johann Schneemann. Unterwegs am Jakobsweg
  • 14.00 – 16.30 Uhr: Aggstein, Arnulf das Schandmaul (ermäßigter Eintritt in die Burg. EUR 3,-)
  • 17.00 – 18.30 Uhr: Meditationsgarten Kartause Aggsbach, Wladigeroff Brothers. Wanderer in love
  • 18.30 Uhr: Kirchenführung und abschließendes Orgelkonzert mit Alfred Nussbaumer.

Busshuttle: Von 10.30 – 14.30 Uhr fährt ein gratis Busshuttle ab Parkplatz Kartause Aggsbach nach Maria Langegg.

29. September 2019 – Tag des Denkmals

Öffnungszeiten: 10.00 – 17.00 Uhr
10.30 Uhr: Führung durch die Kartause „Kaiser und Könige – ihr Einfluss auf den Kartäuserorden“
11.00 Uhr: Führung durch den Meditationsgarten – die philosophischen Texte und Gedanken der Kartäuser
12.00 Uhr: Familienführung Kartause (Museum, Kirche, Meditationsgarten)
14.00 Uhr: Mineralienzentrum Steinstadel (mit Kustos Gerald Knobloch)
15.00 Uhr: Schauschmieden in der Hammerschmiede Pehn
16.30 Uhr: Führung durch die Kartause „Kaiser und Könige – ihr Einfluss auf den Kartäuserorden“
Treffpunkt: Shop Kartause Aggsbach, Hammerschmiede, Steinstadel

Kunst in der Kartause 2019

Trotz schauerartigem Regen konnte am 29. August 2019 das Festival „Kunst in der Kartause“ pünktlich eröffnet werden.


Wegen des Wolkenbruchs begrüßte Otto Lechner die Gäste im Museum.

Fotos von der Eröffnung…
Fotos vom Eröffnungskonzert …
Orgelkonzert in Maria Langegg am 30. August 2019
Akkordeonkonzert in Maria Langegg am 30. August 2019
Das Leben ist kein Rosengärtlein (Ruine Aggstein)
Musikalische Bustour zu den Kirchen St. Johann, St. Lorenz und Gansbach
Lesung „Das trunkene Schiff“ (Refektorium)
Von Haydn bis Moderne (Konzert in der Kartausenkirche)

Eröffnung der Sonderschau 2019

Am 23. März 2019 konnte im „Mineralienzentrum Steinstadel“ die Sonderschau 2019 eröffnet werden. Die Veranstaltung war Teil der Opening-Initiative „Kulturblüte Wachau“.


Kustos Gerald Knobloch, Gestalter des Sonderschau Josef Huber, P. Bartholomäus Gattringer, Bürgermeister Erich Ringseis (v.l.n.r.) bei der Eröffnung der Sonderschau.

Die Sonderschau ist von März bis Oktober 2019 von Donnerstag bis Samstag, jeweils um 10.30 Uhr und 14.30 Uhr, und Sonntag um 14.30 Uhr im Rahmen einer Führung zu besichtigen. Tickets und Start der Führungen im Shop der Kartause. Für Gruppen sind auch Führungen außerhalb der Öffnungszeiten möglich (Tel. Mag. Christine Nussbaumer, MA, 0664 9370 444, e-Mail nussbaumer.christine(at)a1.net).

Adventkonzert in der Kartausenkirche

Das Katholische Bildungswerk Aggsbach Dorf lud in Kooperation mit der Musikkapelle Mauer zum Adventkonzert 2018 ein. Es stand heuer unter dem Motto „A guate Stund‘“. Wie in den letzten Jahren wurde es von den Texten und Bildern von Elisabeth Kneissl-Neumayer und Leopold Neumayer getragen.

Die Musikkapelle Mauer hatte mit ihren Kapellmeistern Herbert Stockinger und Hannes Krompaß gemeinsam mit dem Chor der Pfarre Aggsbach zur Adventzeit passende Stücke ausgewählt und vorbereitet. In der Kartausenkirche mit ihrer wunderbaren Akustik kam die Musik besonders stimmungsvoll zur Geltung kommen … „a guate Stund‘“ eben!

Ein herzliches Dankeschön allen Gästen für den Besuch und für die Spenden zum Brunnenprojekt!

(zu den Fotos)

Segnung der Palmzweige im Meditationsgarten

Am Palmsonntag feiern wir den Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrer Gottfried Waser und Diakon Wilhelm Ziegler. Nach der Eröffnung des Gottesdienstes im Meditationgsgarten, nach Segnung und Verteilen der Palmzweige ziehen wir über den ehemaligen Großen Kreuzgang der Kartause in die Kartausenkirche.



(einige Fotos von Christine Nussbaumer)

Die Tourismus-Saison beginnt …

Im Meditationsgarten ist der Schnee der letzten Wochen verschwunden, die ersten Besuchenden kommen in die Kartause Aggsbach. Vor dem Palmsonntag säubern wir die Wege im Meditationsgarten – die Segnung der Palmzweige soll bei passendem Wetter wie in den letzten Jahren im Garten stattfinden.



(… einige Fotos)

Kunst in der Kartause 2017

Am 17. Juli 2017 lud der Bürgermeister der Gemeinde Schönbühel-Aggsbach, Bgm. Erich Ringseis, zur Pressekonferenz in den Meditationsgarten der Kartause Aggsbach. Dr. Martin Vogg, Schriftsteller Walter Grond, der künstlerische Leiter von „Kunst in der Kartause“ Otto Lechner und Bürgermeister Erich Ringseis stellten das aktuelle Programm des Festivals vor. Es steht heuer unter dem Motto „Mit Pfeifen und Zungen“.

Programm: Kunst in der Kartause (Weblog zum Festival)